Wahre Exilanten

„Wahre Exilanten zitieren den Spruch des mittelalterlichen Mönches Hugo von St. Viktor: ‚Wer sein Heimatland liebt, ist noch ein zarter Anfänger;

derjenige, dem jeder Fleck Erde so viel gilt wie der, auf dem er selbst geboren wurde,

hat es schon weit gebracht;

reif ist aber erst der, dem die ganze Welt zu einem fremden Ort geworden ist.‘“    

Aktuelles

Steh auf und geh!
Journal einer österlichen Reise
Kleine Zeitung 14.-21. April 2019
STEH AUF UND GEH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB