ZUMGLÜCK.JETZT

Liebe und Glück lassen Menschen strahlen; 

und wer nicht nur nach dem Glück der Fülle strebt, sondern tatsächlich hin und wieder auch darin lebt, belegt das allein schon durch seine äußere Erscheinung, 

sein einladend ansteckendes Wesen. 

 

Solche Menschen kommen anderen leicht näher und werden rein gefühlmäßig von diesen als sympathisch empfunden. Sie strahlen Heiterkeit aus, gehen auf andere zu, öffnen sich, laden ein, inspirieren und vermögen zu begeistern…

Heitere Menschen verschönern das Leben; man spürt sie nicht nur in ihren Handlungen, sondern auch in ihrem ganzen äußeren Wesen, 

in ihren Mienen und Gebärden und in ihrem Lachen. 

Der große Psychologe Fjodor Dostojewski ist überzeugt davon, dass man einen Menschen am Lachen viel besser erkennen und verstehen kann als aus langwierigen psychologischen Untersuchungen. 

Gerade auch mit seinem Lächeln vermag der Dalai Lama Menschen über nationale, religiöse und kulturelle Grenzen hinaus zu überzeugen:

„Wenn wir selbst glücklich sein wollen, sollten wir Mitgefühl üben, und wenn wir wollen, dass andere glücklich sind, sollten wir ebenfalls Mitgefühl üben. Wir alle sehen lieber lächelnde als finstere Gesichter.“

 

 

 

Vorschau

Das größte Wunder unserer Gnade
20220612 Das Wort zur Schrift .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'012.9 KB

Nachlese

ZUMGLÜCK.JETZT
Initiativen zur Veredelung der Zeit
Gedanken für den Tag vom 23. bis 28. Mai 2022 in OE1 um 06:56 Uh
052022 ZumGlückjetzt ORF .pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.8 KB