Termine

Sommerpause

 

 

„Lebenswege – Über Gott und die Welt mit Arnold Mettnitzer“

Radio Kärnten

 

Glücksmomente, die man mit anderen Menschen teilen möchte. Schmerzliche Erlebnisse, die man alleine nicht bewältigen kann. Schwierige Entscheidungen, bei denen man den Rat eines Unbeteiligten hören möchte. Große und kleine Probleme, die die Menschen bewegen.

 

Radio Kärnten öffnet die Telefone für Ihre Geschichten:
Der Psychotherapeut und Theologe Dr. Arnold Mettnitzer steht den Hörerinnen und Hörern im 14-Tage-Rhythmus sonntags von 20:00 - 22:00  mit einem offenen Ohr und seiner ganzen Berufs- und Lebenserfahrung zur Seite.

Gemeinsam mit Moderatorin Ute Pichler will Arnold Mettnitzer die AnruferInnen ein kleines Stück ihres Lebensweges begleiten. Mit seiner Berufserfahrung als Therapeut, aber auch als ehemaliger Seelsorger, kann der gebürtige Oberkärntner in den Gesprächen auf vielfältige Weise weiterhelfen. 

23.05.2022 -

29.05.2022

 

WIE PHÖNIX AUS DER ASCHE

KAMPANIEN – der schönste Platz der Welt

 

Gold leuchtende Zitronenhaine, sonnenverwöhnte Menschen, sanfte Meeresbriesen, faszinierende Panoramen, Zeugen ruhmreicher Vergangenheit, bunte Märkte und herzhafte Gaumenfreuden prägen seit Jahrhunderten dieses Stück Erde, das sich mit keinem Platz der Welt vergleichen lässt.Schon die Römer nannten diesen schönsten Platz der Welt daher „Campania Felix“ – die Glückliche!

Kampanien ist so lieblich, so erheiternd, so glücklich, dass man darin das bevorzugte Werk der Schöpfung und die einzigartige göttliche Natur erkennen kann. „Die lebendige Luft, die beständige Milde des Himmels, der herrliche Wein auf den sonnenbeschienenen Hügeln, die obstreichen Bäume, Zitronenduft, der Glanz großer Vergangenheit, Lebensfreude“ - so beschreibt schon Plinius der Ältere unser Reiseziel, zu dem auch der Vesuv gehört, der noch immer seine Macht zeigt und gleichzeitig zur Lebensader der Region geworden ist.

Kompanien – der schönste Platz der Welt
Welterbe trifft Welterbe – Von Carnuntum nach Pompeji:
Neapel - Pompeji - Amalfiküste - Ischia und Capri - Paestum - Caserta
Ausschreibung Kampanien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 200.0 KB

12.06.2022

11:00

 

ROHRAUER GESPRÄCHE

Gespräch mit Univ.-Prof. DDr. Bruno Buchberger: „200 Prozent Leben – Wissenschaft & Meditation“

 

Musikalische Begleitung: Bookie Mountain Jazz Trio (mit dabei: Bruno Buchberger)

02.-04.09.2022

 

 

Mit Norbert Trawöger und Arnold Mettnitzer

vom 2. bis 4. September 2022 in das Land ob der Enns:

In St. Florian, Linz und Ansfelden erwartet uns der

„Symphoniegigant vom Land".

 

„Anton Bruckner kommt von Oberösterreich, das er und das ihn nie verließ, selbst als er seine letzten Lebensjahrzehnte in der Metropole Wien verbracht hat. In dem Sinn blieb er immer ‚Radikaloberösterreicher‘. Hier konnte er sich ereignen, zwischen Kyrierufen und Landlerschritten, Tanzboden und Kirchtürmen, Hügeln und Wäldern. Seine Musik gehört der ganzen Welt, wird in der ganzen Welt gehört und damit hört die Welt auch von seinem Ursprung Oberösterreich. Bruckner ist Welt. Bruckner macht Welt.“ Das schreibt Norbert Trawöger, Künstlerischer Direktor Bruckner Orchester Linz, der uns bei dieser Reise Begegnungsmöglichkeiten in Aussicht stellt, wie er sie noch niemandem zuvor versprochen hat. Unserer Reisegruppe wird damit ein unglaubliches Eintauchen in die faszinierende Welt Anton Bruckners und klingende Kommentare zum Wesen des Meisters ermöglicht. Achtung: Gänsehautmomente sind an jedem dieser drei Tage garantiert!  

 

Link zum Programm

Veranstalter: Club of Rome Carnuntum

25.-30.10.2022

 

 

Ex oriente lux

Eine ORIENTierungsreise vom 25. bis 30. Oktober 2022

 

Erleben Sie Jordanien – das vielen unbekannte Heilige Land im Orient – wie es kaum ein Tourist zu erleben vermag.

Orte der Bibel, wie der Berg Nebo, die Königsstadt Petra, das Jordantal und viele mehr erwarten uns, ebenso das Rote und das Tote Meer.

 

 

Veranstalter: Club of Rome Carnuntum

Programm
Ausschreibung Jordanien 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.2 KB

PDF-Dateien zu bereits stattgefundenen Vorträgen finden Sie unter der Rubrik Biografie/Vorträge.

Nachlese

Freiheit und Verantwortung
Kleine Zeitung 01.05.2022 | Das Wort zum Sonntag
20220501 Freiheit und Verantwortung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 518.9 KB