UA/JA
auf Granit

 

Werner Hofmeister 1984-2001


Ein Schwert durch die Seele

Scheide das Nein nicht vom Ja (Paul Celan)
das Weinen nicht vom Lachen
die Nacht nicht vom Tag
die Erde nicht vom Himmel
den Tod nicht vom Leben
das Nein nicht vom Ja.

Das Nein ist das Schwert
zwischen Lüge und Wahrheit
Das Nein ist der Schmerz
auf dem Weg zu dem Ja,
das göttlich dich auffängt
und nie dich verneint.

 

Hildegard Nies

 

Rückblick

SCHRIFT-ZEICHEN
„Einige aber hatten Zweifel" Mt.28,7
Kleine Zeitung | 26.05.2024
20240526 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 418.4 KB

auf die Festspiele für die Seele 2024 in der Fotogalerie.